16. Oktober 2021

Funktional = nicht gesund 

Mutismus-Podcast | Folge 036

In Folge 035 hatte ich ja schon davon gesprochen, dass rein funktionales Sprechen aus meiner Sicht nicht zur normalen Kommunikation verhilft. Und jetzt möchte ich den Gedanken weiterführen mit der Frage, wie funktionales Sprechen und Heilung von Mutismus zusammenhängt...

Ich bin 

Christine Winter

...und ich hatte Selektiven Mutismus, bis ich Mitte Dreißig war. 

Heute unterstütze ich Erwachsene, die ihre Sprechblockaden hinter sich lassen wollen, sowie Familienangehörige und professionelle Helfer beim Mutismus verstehen.

Rein funktionales Sprechen ist hinderlich, wenn es darum geht, ein gesundes Leben ohne Mutismus zu leben.

In dieser Folge vom Mutismus-Podcast will ich vor allem darauf hinweisen, dass es nicht reicht, wenn man vorher festgelegte Standard-Antworten in vorher definierten Standardsituationen abliefern kann.
Daraus ergibt sich zwangsläufig, dass ein Mutist nicht - oder jedenfalls noch nicht - geheilt ist, wenn er das kann - und...
Dann möchte ich noch meine persönliche Erfahrung teilen, dass reines Funktionieren unter Druck kein guter Ausgangspunkt für ein gesundes Leben ist.


Wenn du Lust hast, mit mir ins Gespräch zu kommen:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Was andere Hörerinnen und Hörer bereits über den Mutismus-Podcast gesagt haben...

Success message!
Warning message!
Error message!