17. April 2021

„Wir gehen den Weg in der Therapie gemeinsam.“ 

Gespräch mit Tina Oppermann

Im Gespräch spricht die Logopädin Tina Oppermann über die mutismusspezifische Therapie mit Kindern und über ihre Erfahrungen mit Mutismus.

Motivation spenden für den Mutismus-Podcast.

Jeder Espresso zählt. :-)

Dein Beitrag hilft mir beim Podcasten und allen Hörern beim Mutismus verstehen. 

Wie beginnt eine mutismusspezifische Therapie bei Kindern?

Im Mutismus-Podcast ist diesmal Tina Oppermann meine Gesprächspartnerin. Sie ist Logopädin und behandelt Kinder und Jugendliche mit Selektivem Mutismus. Tina arbeitet mit mutismusspezifischen Therapiemethoden in einer Praxis in Katlenburg-Lindau.

Wir sprechen unter anderem

  • über die mutismusspezifische Therapie, wie sie von Logopäden auf Verordnung des Arztes durchgeführt wird,
  • darüber, wie eine solche Therapie ablaufen kann und
  • über ein paar hilfreiche Sichtweisen in der Behandlung.

PS: Bekommst du schon den Podcast-Infoletter per Mail?
Wenn nicht, kannst du dich für die monatlichen Mails eintragen - so bleibst du über die Themen und aktuellen Folgen im Podcast informiert und kannst gezielt wieder vorbeischauen, wenn dich eine Folge besonders interessiert..

  1. Mein Onkel ist derzeit auf der Suche nach einer Praxis für Logopädie. Dabei ist es gut zu wissen, dass es auch Mutismus-Podcasts gibt. Ich hoffe, dass er einen passenden Anbieter finden wird.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Was andere Hörerinnen und Hörer bereits über den Mutismus-Podcast gesagt haben...

Success message!
Warning message!
Error message!