​​​​Persönlichkeit entwickeln

- trotz zurückhaltendem Wesen

Du wirst kein anderer Mensch, wenn du deine Persönlichkeit entwickelst.
Genau genommen ist das Ziel jeder Persönlichkeitsentwicklung, dass du noch mehr du selbst wirst.
Da ist es nur logisch, dass es Möglichkeiten geben muss, dies auch auf die stille Weise zu tun.

Wenn du eine zurückhaltende oder leise Persönlichkeit bist, dann zeige ich dir gerne, wie du auf stille und introvertierte Art deine Stärken und Eigenheiten mit mehr Erfolg und Leichtigkeit zur Geltung bringst.

Persönliche Entwicklung für Stille Menschen ist...

Introvertiert

Ein guter Mittelweg zwischen Begegnung und Rückzug ist sooo wichtig.

Und die Entscheidung, wann Kontakt dran ist, treffen wir am liebsten selbst.

Kreativ

Es darf phantasievoll sein und abwechslungsreich. Aber Reizüberflutung ist nicht so unser Ding.

Kreativ sind wir am liebsten im Stillen.

Individuell

Jeder Mensch ist anders. Und Stille Menschen sind besonders.

Unsere persönliche Entwicklung soll daher auch besonders und anders sein.

Für einen schnellen Überblick habe ich hier einige meiner wichtigsten Artikel zu verschiedenen Aspekten der persönlichen Entwicklung notiert. So findest du schnell zu den Themen und Ideen, die dich jetzt in deiner Persönlichkeitsentwicklung weiter bringen.

Stärken entwickeln und selbstbewusst werden

Stärken und Selbstbewusstsein - das hängt ganz unmittelbar zusammen. Und während "sei doch mal selbstbewusst" nie funktioniert, klappt "lass doch mal deine Stärken sehen" wesentlich besser.

Ziele erreichen ohne Überforderung

Die allgemeine Ansicht, dass man sich überwinden muss, um etwas zu erreichen, ist Quatsch. Damit Ziele für zurückhaltende Menschen erreichbar werden, ist es wichtig, sie KLEIN zu denken - ohne Überforderung.

Weitere Beiträge rund um die Persönlichkeitsentwicklung:

Mit schriftlichem Coaching die eigene Persönlichkeit entwickeln

Allein ist Persönlichkeitsentwicklung so eine Sache...

Klar kannst du allein eine Menge erreichen - aber es fehlt halt das Feedback, die Ermunterung, der Anstupser zwischendurch und jemand, mit dem du die Veränderungen besprechen kannst.

Weil Termine und Coaching-Gespräche für zurückhaltende Menschen besonders anstrengend sind, machen wir das Coaching schriftlich. Du schreibst, wann und wo du magst und bekommst alle Ideen und Impulse als Texte - individuell und ganz persönlich.

Deine Persönlichkeitsentwicklung bringt das hervor, was dich im Innersten ausmacht

Christine Winter

Es geht nicht darum, ein völlig neuer oder ganz anderer Mensch zu werden.

Du bist ja bereits eine komplette Persönlichkeit - mit Eigenheiten, Fähigkeiten, Charaktereigenschaften und Vorlieben. Das soll (oder genauer gesagt: muss) auch genau so bleiben. Denn nur dann bist du authentisch gegenüber anderen und fühlst dich wohl in deiner Haut.

Persönliche Entwicklung ist zunächst mal die Entwicklung eines Bewusstseins für die eigenen Eigenheiten. Da ist einige Beobachtungsfähigkeit gefragt, weil wir alle unsere "Features" im Alltag überhaupt nicht bemerken. Wenn überhaupt, dann kriegen wir nur an den Reaktionen anderer Menschen mit, was für uns selbst ganz normal und daher gänzlich unbewusst ist.

Persönliche Entwicklung ist Beobachtungs-Freude

Die Selbstbeobachtung fällt uns schwer, weil wir sie nie bewusst gelernt haben.

Neue Fähigkeiten entdecken - das war in unserer ganz frühen Kindheit noch ziemlich normal (zum Beispiel, als wir erstmals an unserem großen Zeh geknabbert haben oder ganz allein die Tischdecke vom Tisch ziehen konnten). Wir haben uns selbst dabei nicht beobachtet, sondern einfach gemacht, was uns eingefallen ist.  Aber so richtig begeistert war um uns herum niemand, weil das entweder als "normal" für Kleinkinder oder als nervig für die Eltern betrachtet wurde.

Mit der Zeit haben wir aufgehört, uns selbst für kleine und große Fortschritte zu bejubeln. Denn die anderen haben im Laufe der Zeit auch mehr und mehr erwartet und weniger gejubelt.

Dann hat man uns Bescheidenheit beigebracht und Anpassung und dass man kein Angeber sein darf. Und dass man sich nicht über etwas freut, was man selber hat und die anderen nicht.

Noch ein wenig später haben wir gelernt, dass Fehler und Korrekturen wichtig sind (zum Beispiel im Diktat oder der Mathe-Arbeit). Die Fähigkeit zum Tagträumen oder Glücklichsein oder unsere spontant-wilde Kreativität zählte in der Schule gar nicht - und die allermeisten von uns haben sie daher in der Schulzeit völlig "vergessen".

Persönlichkeitsentwicklung ist Entdecker-Freude

Das, was wir durch unsere bisherigen Erfahrungen über uns verlernt oder vergessen haben, ist immer noch ein Teil unserer Persönlichkeit. Und es wird ganz viel Energie und Freude frei, wenn wir es wieder entdecken und in unser Leben zurückholen.

Es ist immer eine große Überraschung, wenn eine lange unbeachtete oder sogar unterdrückte Fähigkeit wieder Raum bekommt - wie ein Aufblühen einer Knospe, die den ganzen Winter hindurch darauf gewartet hat, dass Wärme und Licht wieder kommen...

Zu entdecken, was ohne Anstrengung und ohne mühsames Lernen schon alles da ist, macht großen Spaß,

Persönlichkeitsentwicklung ist Freude ohne Überforderung

"Ohne Fleiß kein Preis" ist Quatsch. Und noch größerer Quatsch ist, dass man "raus aus der Komfortzone muss".

Tatsächlich sind es die kleinen, mühelosen Schritte, die uns am schnellsten und weitesten voran bringen.

Es MUSS leicht sein - nur dann machen wir es gerne und regelmäßig. Egal, was das Ziel ist.
"Rein in die Komfortzone" ist mein Motto bei allen Zielen. Und bei der Persönlichen Entwicklung ganz besonders.

Persönliche Entwicklung ist Experimentier-Freude

Wenn du vorher schon weißt, was du nachher davon hast, ist das, was du ausprobierst, vermutlich nichts Neues für dich.

An der Persönlichkeit zu arbeiten ist immer eine Aneinanderreihung von Experimenten. Du überlegst dir eine Veränderung, probierst sie an, schaust ob sie dir passt, probierst etwas anderes, usw.

Ein Experiment kann man nicht falsch machen. Egal, was du probierst: Du wirst nachher mehr wissen als zuvor.

Persönliche Entwicklung ist sein wie du bist...

...und immer schon warst - nur jetzt viel bewusster und mit berechtigtem Stolz

Darum wünsche ich Dir von Herzen:
Sei du selbst, lass die anderen anders sein.

Deine

Christine

Lass dir alle Neuigkeiten per E-Mail zusenden:

Im Newsletter bekommst du jeden Monat einen informativen Text sowie Infos über meine aktuellen Termine, Angebote und Neuigkeiten.
Du brauchst nur deine E-Mail-Adresse anzugeben. Der Name ist freiwillig und ich verwende ihn auch nur, damit ich dich netter ansprechen kann.
Mit dem Absenden dieses Formulares bestätigst du, dass du die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen hast.

Lass uns miteinander in Kontakt bleiben

Wenn du mir deine E-Mail-Adresse da lässt, kann ich dich per Mail auch weiterhin informieren, damit du nichts verpasst.